Sonntag, 17. April 2011

Kopytka

So hoffe jetzt bisschen Ruhe zu finden. Unser Computer ist kaputt seit drei Tagen war ich nicht online, und jetzt hole ich es nach in einem Internet Cafe, aber ich bin nicht allein, ich musste mein Baby mit nehmen. Eigentlich wollte ich vorgestern ein neues Rezept ein Stellen, ich habe einer Freundin versprochen wenn ich etwas Vegetarisches mache dann werde ich es auf den Blog einstellen :). Und dieser Pc geht auch noch langsam ... na egal lass mich nicht abhalten von meinem Tun :).

So also ich habe vor zwei Tagen ganz spontan und ohne viel nachdenken Kopytka gemacht, da die Kartoffel zu ende gingen.

Grund Rezept werde ich angeben - denn wie immer habe ich nach Gefühl gekocht, also nicht nach Rezept jetzt wie man das 100% macht.

Zutaten (4 Personen):
1 kg Kartoffeln
1 - 2 Eier
Salz
300 - 350 g Mehl
50 g Butter

20 g Semmelbrösel


Kartoffeln als erstens kochen und dann warm werden lassen, und dann zerstampfen. Mehl dazu geben und ein oder zwei Eier geben. Ich hab es als erstens in einer Schüssel zu einem Teig vermengt und dann habe ich es auf den Tisch verarbeitet - geknetet mit Händen und noch mehr Mehl.

Heiße Kartoffeln, erst mal abwarten bis sie so lau warm 
sind. 


 Dann Mehl und ein oder zwei Eier rein, ich würde aber 
erstmal eins probieren und dann schauen ob man mehr braucht.


Dann verarbeiten, Achtung sehr klebrig!

So einfach zu machen Kartoffelteig, aber nun hab ich mich erinnert wieso ich es nicht so oft mache,es klebt gerne überall.
Und wenn es dann soweit ist nimmt man den Teig und verarbeitet weiter auf dem Tisch mit Mehl bestreuen nicht vergessen. Und weiter gehts. Denn Teig zur ne Kugel machen Teilen in 3 oder 4 Teile. 

 Gut verarbeiten, bis er glatt wird, 


Teilen, 

Und in der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser und Salz vorbereiten ...  


Eine Rolle machen jedes Stück vom Teig, und schräg
schneiden - kleine Trapeze 


 Wenn das Fertig ist, nach und nach ins Heiße kochende Salz Wasser rein geben


Warten bis sie auf die Oberfläche hinauf kommen 
kochen lassen bisschen und raus nehmen, und auf in die 
nächste Runde bis alle durch sind. 

Die ersten fertigen :D 


Die an der Oberfläche schwimmen sind bereit 
zum rausnehmen. 

Wenn alle fertig sind, kann man jetzt Butter in einer Pfanne heiß machen, drüber über die Kopytka und Zucker und fertig ist die Süße Hauptspeise!


Guten Appetit !




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen