Samstag, 17. September 2011

Kürbis Zeit!



Kürbis Creme Suppe


Habe ich jetzt zwei mal gemacht und fand sie sehr lecker!

Ich koche meistens nach Gefühl

Zutaten:
- Kürbisfleisch schon geschält und entkerntet reicht schon ein kleiner Kürbis oder zwei dafür
- Eine große oder zwei kleine Zwiebeln
- Salz
- Knoblauch (ich habe in Pulverform) /würde eine Zehe nehmen
- Ingwer entweder frisch oder wie ich pulver Artig
- Gemüsebrühe
- Schlagobers



Zubereitung:

Zwiebel in Ringe schneiden und in Öl anrösten bis sie Glasig sind, dann Kürbis in kleine Stücke schneiden und auch dazu geben und weiter im Öl rösten, eine Prise Salz dazu, und wenn es einen süssen Geruch bekommt und bevor alles anbrennt Gemüsebrühe übergießen - bis das Gemüse überdeckt ist und auf mittlerer Stufe langsam kochen bis das Gemüse weich ist. In der Zeit kann man den Rest der Gewürze beifügen.


 Nach dem das Gemüse so ca. 30 min. gekocht hat und weich ist, kann man es mit dem Pürierstab püriert werden,


nach dem man alles schön durch püriert hat kann man jetzt ein schlag vom Schlagobers rein tun  nach Geschmack.


Und dann genießen , ganz lecker :) mhhhhh!!!!


Guten Appetit! 

Kommentare:

  1. Jum jum....das sieht lecker aus...ich werde am wochenende auch meine Kürbise heraus nehmen.die blätter haben nämlich mehltau bekommen :( aber dann gibt es wenigstens Kürbis-tiefgefroren-eingeweckt und -gerichte :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker!
    Ich habe so eine Suppe mal mit Reis-Cuisine statt Schlagobers probiert (eben vegan), war auch sehr lecker. Oder mit Kokosmilch und einer Prise Zimt, das passt super zum Ingwer.

    Hier wartet noch ein Award auf dich:
    http://carnam.blogspot.com/2011/09/award-von-mia.html

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen