Montag, 30. April 2012

Neues Lebensgefühl!




Gestern habe ich mich auf gehoben und bin mit den kleinen in den Park gegangen, neben dem herum laufen hinter meinen kleinen Mann ( 19 Monate alt), hoffte ich auf eine Zeit auf der Decke auf der Wiese zu verbringen, leider war es mir nicht möglich. Aber dafür konnte ich beobachten, das die Nebel Krähe die oben auf dem Bild ist, uns alle im Park beobachtete und auf den Zaun sass.






Und ich dachte gleich - an die Bedeutung der Krähe / Raben in Magischen Aspekten. Sie sind Hexentiere und auch Symbole für Boten in den Zwischenwelten, zwischen der Menschen und Tierwelt und der anderswelten. Und das sitzen auf dem Zaun - erinnerte mich an das Zaunenreiten - die Grenze zwischen den Welten.


Nach dem Park sind wir Eisessen gegangen, und dann bin ich noch mal spazieren gegangen an der Mur - Radweg, viel Grün und Bäume, der kleine ist dann eingeschlaffen, ich schoss ein paar Fotos und später hatte ich die gelgenheit mich auch auf eine Bank zu setzen und das Buch - Lebe die Göttin in dir weiter zu lesen. Das hat mich entspannt und aufgebaut. Weshalb ich glaube heute mich sehr fit zu fühlen müssen und  bin wieder offen zu der Natur. Gestern habe ich mich wie schon lange nicht mehr lebendig und frei gefühlt = ich war ich selbst.



So nach meiner Meinung kann nun der Sommer kommen, ich freue mich auf die Sonne und die schönen Tage die ich in Zukunft mehr im Freien erleben will mit meinem Kind.





























Die selbe Krähe die am Zaun sass,
ist später neben unseren Sitz platz
herum stolziert











Und zum Schluss - mein kleiner
der ständig am laufen war und ich Ihm hinter her

hehehehe




So meine Lieben dann bis Bald! 


Kommentare:

  1. Ah du hast ja ein süßes Kind :D Darf ich einmal neugierig fragen wo der Papi herkommt? Und die interessanteste Frage: welche Religion hat denn der Papa und was sagt er denn zu deinem Treiben??? :D Welchen Namen hast du denn auf Hexenwissen?
    So genug gefragt erst mal. Ich hoffe ich bin nicht allzu neugierig.
    Ich bin dann erst mal den Ganzen Rest Blog noch lesen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. 3230 Beiträge ...hab dich :) Na da bist du aber wirklich fleißig :D Und Danke für dein Interesse an meinem Projekt :)

    AntwortenLöschen
  3. klingt nach einem gelungenem tag :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön :) , der Papa kommt aus Nigeria - er ist Moslem ( nicht praktizierend) - tja, ne also am Anfang war er nicht begeistert aber naja , jetzt lebt er damit ;) ... und auf Hexenwissen bin ich unter Mondschein unterwegs :) ... Danke Niniane - ja das war er :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Nigeria, interessant. Gibt es dort nicht auch etwas naturreligiöses? ... Hm, Wikipedia sagt 4 % in Nigeria bekennt sich zu traditionellen Religionen. Naja, das ist nicht grad die Masse...
      Aber glauben tut er schon an den Islam? Auch wenn er ihn nicht praktiziert? Oder glaubt er nichts oder Anderes?
      Das Wort Magie ist ja im Islam sehr negativ behaftet...Hast du schon Rituale vor seiner Nase ausgeführt? Das könnte auch nicht so gut ankommen.

      Löschen
  5. Also er praktiziert zwar nicht, aber er bnehmt sich manchmal wie ein Moslem lol ;) ... bestimmte Verhaltensmuster kann ich wieder erkennen, Ne Rituale mach ich keine ( Magisches nix vor seiner Nase ;) ) ... Magic bedeut bei ihm gleich Voddoo und Voddoo gleich Böse und Manipulieren - zerstören usw. ... Seit drei Wochen habe ich nen Kraft Ort mitten in der Küche mit Pentagram Edelsteine ect. er nennt es den Ort der Hexe ;) lool ist auch ein versteckter Altar Ort ;)

    AntwortenLöschen