Montag, 24. Dezember 2012

Jetzt weiß ich ... !

Ich bin kein Weihnachts Mensch ... und diese ganzen sms und Telefonate - zum Weihnachts Grüße gehen mir auf den Wecker.

Für mich gibt es heute keinen Heilig Abend, für mich ist dieser Tag wie jeder andere Tag ...

Ich habe eine Einladung gekriegt von einer Freundin die ich seit 13 Jahren nicht mehr live gesehen habe, zu Weihnachten. Sie wohnt in einer anderen Stadt, ich habe nicht abgelehnt nur gemeint ich überlege es mir. Ich habe ihr keine Antwort gegeben , sie hat aber auch nicht gefragt. War ich froh ...

Denn geplant war es was schönes zu essen und sich zu Hause gemütlich machen vor der Glotze ... Und so war es ... nur hätte ich daran denken sollen das Handy ab zu schalten ( was ich fürs nächste Jahr jetzt mir merken werde ) ...



Noch vor ein paar Tagen hatte ich Gedanken ob es nicht schön wäre einen Baum zu haben, die ganzen Jahre war ich irgendwie stolz darauf das ich bei dem ganzen Weihnachtsbaum Mord nicht zu tun habe, aber als ich so ein Bäumchen im Kaufhaus sah, so lebendig so schön hats gerochen ... hmm bin ich kurz Zeitig ins Schwärmen gekommen. Aber ich war mir nicht sicher ob ich so was kaufen würde, da es schon Mitte Dezember war und ich eigentlich keine Deko Sachen habe ect. ... Habe ich mir gedacht ja das könnte man ja nächstes Jahr machen ... aber der Gedanke ist es gut ist es richtig ist mir nicht aus dem Kopf gegangen - also habe ich in zwei Verschiedenen Foren eine Anfrage gestartet wie es bei den anderen aussieht mit dem Echten oder Unechten Weihnachtsbaum ...


Haben mich auch umgeschaut bei einem Weihnachtsbaum Verkauf Stand wie es um die Bäume und die Preise steht, dann hatte ich genug ... Der Baum, dann müsste ich Deko besorgen und dann die Lichter und vielleicht noch Geschenk, dann Essen ect. ... Alles ist nur Geld ...

So nun bin ich daheim, auch froh das der kleine noch klein ist und keinen Blassen Schimmer von Weihnachten hat. Fangt es mit den ganzen Smsn an - Frohe Weihnachten, schönes Neues Jahr bla bla bla ...

Habe sie beantwortet , aber wirklich Fröhlich und Weihnachtlich habe ich mich dabei nicht gefühlt. Ich habe es nur geantwortet, damit keiner Beleidigt ist das ich nicht geantwortet habe ...

Dann rief mich sogar mein Stief Vater an, der eigentlich nie anruft - außer zur Weihnachten ... Erst mal wollte er mich ausquetschen ob es mir wirklich gut geht ... dann Fröhliche Weihnachten ... dann war mein Kind laut und schnell Nutzte er die Gelegenheit das Telefonat zu beenden ...



Nach dem nächsten Glück Wunsch Telefonat der gerade in einem Moment kam der gar nicht gut war ... habe ich das Telefon jetzt ins Leise gestellt  ...

Jetzt komme ich zu dem Schluss das ich eigentlich kein Weihnachts Mensch bin ...  Ich gehe nicht auf Weihnachts Märkte, ich mag keine Erzwungenen Geschenke einkaufen - für Menschen die mir vielleicht nix oder wenig Bedeuten ( Geschenke die ich nicht mal weiß ob die jemand überhaupt braucht ) - und selbst möchte ich so ein Zeug gar net kriegen ... , ich mag den Stress rund herum nicht, das erzwungene Weihnachtliche Backen - ein mal vor Weihnachten backe ich und das reicht mir ... Ich bin jedes Jahr froh wenn ich an dem Ganzen drum herum - vorbei gehe und mein Geld dafür nicht ausgeben muss ... Und jetzt ist es mir ganz klar geworden - das es nicht nur an meinem  Leben als Zeuge Jehovas davor  zu tun hat ...


Ich glaube in Zukunft falls der kleine größer wird , hat sich für mich die Antwort mit dem Baum gegeben, werde ich wohl einen Künstlichen kaufen und jedes Jahr raus holen und wieder einpacken. Wenn dann werde ich es nur für die Kinder machen, aber es irgendwie aus breiten auf Familien Besuche oder so was ... eha nicht ...


Nein , ich bin kein Weihnachts Mensch , 
aber allen anderen die es sind , 
wünsche ich wirklich , 


Kommentare:

  1. Liebe Violetta,

    ich finde es irgendwie traurig zu lesen wie du über Weihnachten denkst. Ich halte auch nichts von erzwungener Fröhlichkeit und von Menschen, die sich nur einmal im Jahr melden, aber ich finde deswegen das Weihnachtsfest zu verdammen lohnt nicht. Damit macht man sich das Ganze total kaputt.

    Auch die Frage ob Baum oder nicht oder vielleicht künstlich ist nicht das worum es geht. Und zum Backen zwingt dich ja auch keiner.

    Wenn du dich nicht so unter Stress setzt, kannst du die Weihnachtszeit vielleicht nächstes Jahr nutzen, wie sie dir am besten tut: Besinnlich.

    Man kann sich auf sich selbst besinnen und auf diejenigen die man gern hat. Man kann das Jahr positiv abschließen. (Überleg mal: Vielleicht ist das auch mit ein Grund für die Flut an SMSen).

    Ich wünsche dir nun erst mal einen guten Rutsch und dann vielleicht im nächsten Jahr ein schönes Weihnachtsfest.

    Lieben Gruß von der Moppelelfe Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön für deinen Lieben Kommentar, ja ich versuche es jedes Jahr zu erleben und zu fühlen im Moment klappt es aber immer noch nicht so recht :( ... ich weiß auch nicht, mal schauen was sich nächstes Jahr tut ... <3

    AntwortenLöschen