Dienstag, 19. November 2013

Wer bin ich ...

Heute ist ein Regnerischer Tag, wir sind heute daheim, mein Schatz in einer anderen Stadt ...
Bin irgendwie melancholisch drauf, bin irgendwie im Gedanken bei mir ...

In letzter Zeit wieder Lästereien und Mobbing im Netz begegnet zu meiner Person.
Auch rührte mich eine Geschichte in einem Forum einer Frau wie viel übles sie schon im Leben durch gemacht hat, und das hat mich wieder an mich erinnert.

Und wie manchmal Menschen zu einander Gehässig sein können nur weil man anders ist, oder weil man nicht so ist wie sie oder aus der Masse halt raus sticht ... und das ich seit ich die Zeugen Jehovas seit 2009 verlassen habe das ich mein neues zu Hause im Spirituellen Leben / auf den Pfad der Hexe wieder gefunden habe. Und manchmal gab es Winde - Stürme und Wüsten - ich immer wieder hier her gefunden habe.

Jetzt seit fast zwei Jahren verfolge ich das Interesse dem Leben als Veggie und Veganer - leider muss ich zu geben kann ich doch nicht 100% Fleischlos leben , ich kasteie mich deswegen schon selbst in meinen Gedanken. Mein Schatz ist aus dem Haus. Sein Händel wäre bis heute - ... ich habe es entsorgt - erstens roch es nimmer frisch und zweitens sobald er weg war, habe ich wieder meine Veganen Produkte ausgepackt und auch bin Vegan Einkaufen gegangen ... ob ich jemals 100% schaffe so zu leben  Gestern diesen Blog Eintrag gelesen ... http://totallyveg.blogspot.co.at/2013/11/vegan-ist-normal.html - das würde ich mir auch wünschen ...


Quelle : Minerwas Hexenhof

Dieses Bild gesehen auf Facebook ... - die Göttin - ist meiner Figur - die Kette ist ausverkauft - wäre eh leider zu teuer für mich - spricht mich aber total an. der Göttinnen Körper - hilft mir mich selbst an zu nehmen. 

Meine Mutter nimmt mich leider nicht so an , ich weiß nicht wieso ich im Leben auf ihre Meinung so aus bin ... Zum Glück habe ich einen lieben Menschen jetzt seit kurzem Kennen lernt - der mich so an nimmt wie ich bin, und ich mich das erste mal fallen lassen konnte ... ob es der Person ist die ich bin oder auch dem Körperlichen - so wohl wie jetzt habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. 

Somit bin ich heute am nach denken welchen Title / welche Schublade kann ich mir geben ... und wenn ich in gar keine passe  ? 

An manchen Tagen - fühle ich mich wohl so wie ich bin, an manchen dann wieder weniger und frage mich wer ich bin ... oder liegt es am November ... 

Naja ... das sollte mein heutiger Eintrag sein ... 

Hab grad in den Postfach geschaut, und einen Brief von JOYA Soja kriegt - eine Gutschein Karte von 5 Euros - habe mich vor einer Woche auf der FB Seite - beschwert über zwei mal - aufgeblähten - Säuerlichen Vanille Joghurt - Soja ... Freue mich  weil ich eigentlich mich nie beschwere - und deswegen wohl nie was kriege ... das ich mir jetzt überlege was ich davon kaufe ... aber Soja Vanille Joghurt werde ich leider von ihnen nicht mehr kaufen ( nach dem es zwei mal hintereinander passiert ist ) und ich noch von jemanden anderen gehört habe die ähnliches erlebt haben ... werde ich den Gutschein auf jeden Fall nutzen aber in ein anderes Produkt ... 




So das war mal für heute - wünsch euch noch nen schönen Abend! 



Kommentare:

  1. Vielleicht brauchst Du ja auch gar keine Schublade.
    Du bist doch super so, wie Du bist.
    Ganz ohne Etikett. :)
    Ich finde es immer furchtbar, wenn andere sich größer machen müssen, indem sie andere klein machen wollen.
    Schlimm. Lass Dich nicht unterkriegen.

    AntwortenLöschen
  2. Nein, ich hab nichts dagegen das du das Bild verwendet hast. Lass Dich nicht unterkriegen, jeder Mensch hat seinen Wert und ist wertvoll! Liebe Göttinnen Grüße!
    Minerva

    AntwortenLöschen
  3. 20 November lol ein Jahr später und ich sehe jetzt die Kommis - ich werde wieder bald schreiben - es geht mir viel besser , ich habe mich angefangen selbst zu lieben ;) ... danke euch für eure lieben Kommis

    AntwortenLöschen