Samstag, 25. Januar 2014

Eine Tür schließt sich , eine neue öffnet sich ...


In Dezember 2013 - So kurz vor dem Silvester habe ich meinen ganzen Mut gefunden und habe mich von meiner "früher mal" Freundin getrennt ... mit ihr ist dann noch eine andere nach gesprungen ... 

Nach dem ich aus einer Isolierten Sekte 2009 Raus gekommen bin, hatte ich sie kennen gelernt, sie hat mich in die Welt der Weißen Frau mit Afrikanischen Mann rein geführt. Sie war das Tor zu dieser Welt. Aber die letzten Monate des Jahres 2013 - hat sich was in uns beiden geändert ... ich denke es hat damit zu tun gehabt , das uns nur das - unsere Männer Afrikaner waren verbunden hat. Und als ich mich von meinen Mann getrennt habe ging ich in eine andere Richtung und auch sie hat sich weiter entwickelt und so haben sich langsam unsere Wege entzweit ... ich glaube auch daran das es manche Menschen gibt in unseren Leben die haben oft eine Aufgabe zu erfühlen und dann verlassen sie unseren Weg. Und das es auch so mit ihr war ... In der Zeit war ich in einer Frischen Beziehung ... und jetzt vor einer Woche ... habe ich mich Spontan auch von diesen Menschen getrennt - mit der kleinen Tür das wir gerne Freunde bleiben könnten ... 


... er hat sich bis weilen nicht darauf gemeldet ... naja ... obwohl die Menschen nicht in meiner Stadt sind ... haben sich einige gemeldet ... und dadurch Kraft gegeben und ermuntert das ich echt positiv überrascht bin ... und Facebook connecting people lol ... Eine Freundin aus Amerika hat mich angerufen - das war eine positive Überraschung mich zu ermuntern, zwei und sogar drei Männer haben mich unwissentlich auch aufgebaut ... 


Auch wurde ich heute angerufen - aus einem anderen Teil Österreichs von einer Lieben Person ... 

Ich bin nicht alleine, all diese Lieben Leute die mich im Geiste ermuntern und bei mir sind, ein Teil den ich ihm realen kenne und ein Teil - vielleicht irgendwann mal das Leben zu lässt kennen zu lernen. 


Das Jahr hat begonnen und wenn es so bleiben kann , dann kann es weiter so gehen ... 

Im Forum - www.Hexenwissen.at bereitet man sich schon auf das Fest Imbolc ... heute habe ich mir auch so meine Gedanken dazu gemacht und auch Fotos auf meiner Seite gepostet ... und ich muss auch sagen - ich freue mich auf meine Kräuter Zeit und das gibt mir Kraft auch. 

... aber das morgen ... 






Kommentare:

  1. es ist sehr interresant was du von dir öffentlich machst, viele haben nicht den mut dazu, ich persönlich danke dir dafür. ja, ich gebe dir recht, es gibt viele menschen in unserem sein, die uns ein kleines stück auf unserem leben begleiten, mag es noch so kurz sein, auch ich habe oft die erfahrung gemacht. ausschlaggebend ist jedoch ob man sich annimmt was einem diese menschen vermitteln, denn sie bleiben immer ein teil von einem selbst und prägen unser sein, leider gibt es nicht nur gute einflüße die uns prägen, wobei man aber nicht vergessen sollte, was ist das licht ohne die dunkelheit, was ist die freude ohne trauer und was sind wir ohne unsere dunkle seite ? mann sollte nie die gesamtheit seines seins verleugnen, denn dann ist es nicht mehr sein Sein, liebe grüße von raven an dich violetta

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön Raven Wing, ... meine Offenheit und Ehrlichkeit ist mir manchmal ein Verhängnis, aber ich kann irgendwie nicht anders ...

    Ja, das stimmt, mit dem positiven und negativen Einflüssen ... zu 90% versuche ich in sogar negativen Einflüssen , Erlebnissen noch mal das gute :D darin zu sehen ...

    AntwortenLöschen