Samstag, 19. April 2014

Kreislauf des Lebens!





Über vieles scheint in den letzten Tagen , Einsicht in meinen Kopf zu kommen, über mein Leben 
und meine Fehler ... Ob es so leicht sein wird diese neuen Einsichten auch in die 
Praxis um zu wandeln weiß ich noch nicht ? 

Mitte der Woche hat mich eine ganz wichtige Einsicht ein geholt, die ich wohl nicht 
durch die schlechten Erfahrungen - gelernt hätte, und gerade eben noch ne neue ... 

Das Leben hat einen Sinn, auch wenn uns viel schlechtes wieder fährt, es hat seinen Sinn 
weshalb wir oft ins selbe Fett Näpfchen fallen. 
Es lehrt uns und macht uns stark. 

Ich wusste das schon immer, aber die Kraft der Einsichten - das Bewusst sein nun - die Kraft ist 
stark - und gleichzeitig bin ich wieder mal verwundert!

Ich hoffe mit diesem Wissen  nun, weise  um zu gehen und werde bald auf den geraden Weg 
finden und keine Fehler mehr begehen. 

Das macht mein Herz frei von Schmerzen und der Vergangenheit. 

Eine dieser Ansichten ist - ich muss mich selbst Liebe - dann kann ich selbst andere Lieben ( ich kannte
dies - aber nun ist es wirklich bewusst in meinem Herzen und in meiner Seele drin. 

Ich musste so viel schlechtes mit machen um endlich, dazu zu kommen mich selbst wert zu schätzen und sich zu respektieren, verstehen das ich es wert bin auf mich zu schauen ... ect. 

die zweite Einsicht war - mit dem Umgang mit den Menschen die einem nicht gut tun - die einen schlecht Behandeln und noch anderes - das ich derzeit noch nicht so formulieren will - ich bin immer noch am nach sinnen und wundern - wie lange es gedauert das zu begreifen ... 

Und nun erscheint es mir , wieso habe ich das vorher nicht gesehen ... wenn es doch so Einfach ist ? 


Nennt mich Eitel oder Hochnäsig, 
Aber nach all dem - ich weiß etwas wartet auf mich 
Groß Artiges !, was ich verdiene und nicht zu schade bin! 

Nur nicht aufgeben, weiter den Weg gehen, und sich nicht mit minder wertigen ablenken lassen! 

Bis Bald meine Lieben

Samstag, 5. April 2014

Löwenzahn Honig!



So nun ist es fertig! , und sehr lecker, was ich noch gesehen habe von jemanden anderen ... 
bei dem Rezept das ich genommen habe war den Saft einer halben Zitrone plus die Schale rubbeln. 

Aber bei jemanden anderen der hat die Zitronen mit Schalle auf kochen lassen mit dem Löwenzahn ... 
das mache ich dann nächstes Jahr so ... 



Ich habe noch nen Honig im Kopf den ich machen möchte - muss mich nur informieren 
wo ich die Zutaten her kriege und ich habe schon auch ein Rezept 
das wäre nämlich der Tannenwipfel Honig. 

Und heute will ich noch ein neues Brot machen 
das ist schon in der Arbeit, muss jetzt warten 1 und halb Stunden bis es wächst

Es soll ein Rosmarin - Tomate Brot werden, schon anhand des Teiges habe ich gesehen 
das ich es lieben werde ... 


Also meine Lieben bis zum Nächsten mal ! 


Löwenzahn Honig und Kräuter Brot!



dieses mal habe ich andere Kräuter genommen: 
Salbei, Basilikum und Rosmarin , Thymian hatte ich nicht ... 
plus trockene Tomaten und Oliven dazu 

Für morgen habe ich noch ein Rezept raus gesucht, weil des Brot ist so lecker geworden 
das ich morgen wieder was backen will ...

Und heute habe ich a bissal Geld gekriegt und war gleich Einkaufen und auch Löwenzahn sammeln 
und auf gekocht , es soll über die Nacht ziehen und morgen in der Früh mache ich weiter. 


Außerdem haben wir heute schon den 5 April das ist das Fest 
der Göttin Kwan Yin 
in Japan und in China - ist das der Tag der Göttin des Mitgefühls, der Gnade, der Barmherzigkeit und der Toleranz. 



Kwan Yin hilft uns, unser Herz heilen. Sie braucht nix aufwendiges, wenn man Herz - Schmerz 
hat, kannst du ganz einfach sie um Hilfe bitten. Um sie um Hilfe zu bieten 
kann man Violette Kerzen auf Reispapier geschriebene Wünsche auf den Altar platziert. 
Wenn du einen Regenbogen siehst, kann es sich um einen Gruß von ihr handeln, 
mit dem sie dir bestätigt das sie dir beisteht. 

Meine Lieben, ich gehe ins Bettchen :) !




Freitag, 4. April 2014

April!



April, April macht was er will. 

Hat man früher gesagt, wir werden sehen
was uns 2014 April bringt

Letztes Jahr hatten wir glaub ich Winter bis April, 
und heure ist schon wieder Frühling. 

April

Saatmond, Hasenmond, Pflanzenmond,Ostermond

April ist der vierte Monat nach dem gregorianischen Kalender. 
Hergeleitet wird es vom Namen der Aphrodite Griechischer Göttin, wäre 
es aus dem Römischen entnommen , dann wäre es von der Göttin Venus. 
Der Name kann aber auch aus dem Lateinischen abgeleitet sein " aperire " 
was übersetzt heißt öffnen - dem man der Knospen die im Frühling
passieren. 

April ist ein guter Monat für neue Projekte, kreatives Gestalten Selbsterkenntnis. 


Die Hasen - Symbole der Fruchtbarkeit und der Göttin Ostara und der Osterfestes, ist ein 
wichtiges Tier des Aprils, auch je nach Vollmond das Fest schon in Mai gefeiert wird. 

Dennoch ist das Thema des Aprils immer noch die Fortpflanzung und alles was dazu gehört. 
Auch am Letzten Tag / Nacht wenn Beltaine gefeiert wird geht es um die Fruchtbarkeit. 
Bei uns ist diese Nacht als Walpurgisnacht bekannt und alle Hexen fliegen um den Blocksberg. 

Es wird gefeiert um die Liebe, um die Fruchtbarkeit, die Ausgelassenheit und die Freiheit. 
April ist eine Zeit wo Feen sich zeigen, wo Pflanzen besser wachsen, wir können uns unseren Plänen von besserer Zukunft hingeben. 

Im Hasenmond ist es möglich im Mond Abbilder der Anderswelt zu sehen.
Es ist auch eine gute Zeit für Liebesrituale. 

Tarotkarten - König der Stäbe, Ritter der Münzen
Ritualgegenstände - Räucherschale, Kessel, Feder ( zum Anfachen der Räucherkole)
Symbole - Rosen
Heilige - Getreide , Honig
Kräuter - Ysop, Weihrauch , gtüner Pfeffer
Blumen - Narzisse, Hyazinthe
Tiere - Schaf , Stier, Eichhörnchen 
Götter - Aphrodite, Artemis, Ishtar, Ceres 

April ist im Sternzeichen Widder und dem Planten Mars 


1.April - Venus

der erste April ist der Göttin Venus gewidmet , im alten Rom hat man das Fest der Veneralien gefeiert. 
Sie soll über das Leben und den Tod gebieten, über die Sexualität, über die Fruchtbarkeit 
und alles Wasser auf der Erde... 

Der Göttin Venus wurde Olibanum - ein sehr kostbares Weihrauch geräuchert, und die Männer schenkten den Frauen Rote Rosen als Symbol der göttlichen Sexualität. 

----------------------------------------------------------------------------------

Nächste Woche wenn Geld rein kommt möchte ich meinen ersten Löwenzahn Honig 
machen , Zitrone, und Zucker habe ich , was ich nur brauche ist Löwenzahn und Gläser. 
Denke das es auch Spaß machen wird meinen Kindern , mein Sohn wird sich freuen und sicher mit 
sammeln. Werde natürlich darüber Berichten und Fotos machen :) 

Bis dann meine Lieben!