Sonntag, 31. August 2014

Grüß Göttin - Gemälde!


Ich habe es geschafft mich hin zu setzen und es zu wagen zu malen 

freue mich , es ist 10 Jahre her das ich gezeichnet habe - meine Hände haben gezittert, 
und ich bin aus der Übung. Und beim malen mit Öl Kreiden habe ich auch gezittert, 
die Bilder sehen mir nach Kinder Zeichnungen aus ... 

So das ist die Grüß Göttin - Öl Kreiden 


Das zweite Bild  habe ich mit der Energie meiner Eifersucht gezeichnet 


und wird auch zur Mabon 
auf meinen Altar stehen - 
wie man sieht Herbst Bilder, 
auch versucht die Farben 
zu nehmen die zur Mabon sind 

Orange , Braun, und fast Rot ( Rot ) 
und wurde auch mit Öl Kreiden 
gemalt. 




Heute habe ich mein erstes Bild gemalt 
auf Leine mit Acryl Farben
und auch wenn es nicht Professionell ist 
ich bin voll Stolz darauf 



Und ich glaube ab jetzt werde ich weitere 
Göttinnen Bilder und ähnliches malen. 

Weil es mir sehr gefallt und wer weiß vielleicht werde ich besser 


Wünsche allen Hexen/er einen Schönen Sonntag Abend!

Göttin sei mit euch! 

Voll schön das Lied! 










Donnerstag, 28. August 2014

Grüß Göttin!



Am 25 August hat Hexe Minerva einen Link gepostet


plus auch ein Bild das sie gemalt hat 
mit dem Gruß ... 

Ich las den Artikel und teilte ihn, in einem Forum

und dann bekam ich einen anderen Artikel zu lesen 


Und dann dachte ich - ich will auch eine Göttin malen. 
Obwohl ich noch nie was so gemalt habe als Gemälde. 
Ich beschloss im Geiste bis zum nächsten Monat zu warten. 

Aber heute habe ich mich spontan entschieden das ich dann doch nicht
warten werde ... 

Und habe einpaar Sachen gekauft, also ich weiß jetzt nicht ob ich alles habe, 
aber ich werde es trotzdem probieren, 
denn ich bin eha Mensch - learning by doing 


So das wären dann die Sachen die ich gekauft habe, so zwei leere Gemälde, Kohle - zum vor malen, 
dann so mini Spachteln zum vermischen und was man damit noch macht *LOL*
und Pinsel, Öl- Kreide , Farben die mir in Sinnen schweben und Zeichenblock

'

Bin schon gespannt ob es was wird. 



Dann gestern habe ich die Gruppe der Ex Zeugen Jehovas *wieder mal* verlassen, weil ich endlich damit abschließen will. Ich habe mir noch mal vorgenommen alles was ich dort gelernt habe einfach ab zu legen und mein Hexen Leben lebe - mit Freude und nach meinem Herzen ... mir hat dann eine Mit Hexe und Ex Zeugin ein Bild gegeben das mich auch inspiriert hat ... 


Somit leite ich mich seit gestern nach meinen 
Herzen, was vielleicht nicht jeden gefallt. 

Aber ich lass mich noch von einem anderen Hexer - Inspirieren - der sich 
auch nicht mehr verbiegen lässt 


und ich will mich auch nicht mehr 


Also werden wir sehen - was das Ergebnis meiner Götter Malerei wird.

Wünsche euch einen schönen Donnerstag Abend! 








Donnerstag, 21. August 2014

bereit für den Herbst



Ich spüre schon das Wetter umschwanken, 
und bereite mich selbst schon innerlich auf den Herbst. 

Gestern auch schon bissi geschaut - auf www.pinterest.com 
nach passenden Sachen wegen Mabon. 

Und heute schon einkaufen gewesen und dann habe ich meinen Altar 
wieder aufgebaut. 

Meinem neuen Abschnitts Gefährten - hats gefallen und es gab ne Fotosession
( ich werde ihn fragen ob ich eins für den Blog haben darf :) ) 

selbst habe ich auch welche gemacht 



und es gibt mir wieder Kraft jedes mal wenn ich den Raum betrete ... 
Bis zum Mabon will ich den Altar stehen lassen , jeden Tag pflegen und nach schmücken, 
man muss die Sachen essen ... zu viele Frucht Fliegen türmen sich auf dem Gemüse 

weshalb es heute schon mal einen Versuch gab.
Mein Freund war dann der mir Feedback gab ob es gut war und ja es hat ihm geschmeckt. 


Curry Reis, Hänchen, Kartoffeln, Zucchini - gelb - grün und Kürbis aus dem Ofen in Kokos Milch 
mit gegart - Lecker! 
( ja ich esse wieder Fleisch - jetzt bin ich so eha Flexitarier mäßig unterwegs ) 

Also kann der Herbst ( Mabon ) kommen! 




Freitag, 8. August 2014

Die Freiheit feiern!



Heute habe ich mir eine Torte gekauft zu Ehren - das ich vor 5 Jahren die Zeugen Jehovas 
verlassen habe und das ich seit dem den Hexen Pfad gehe, wobei der schon vorher begonnen hat. 
Aber seit dem Weggang sich verfestigt hat. 

Es ist nicht immer leicht, aber es ist schön frei zu sein - seine eigene Gedanken, Gefühle zu haben 
und zu äußern dürfen. 

Und ich freue mich das ich meine Kinder - mit allem bekannt machen kann und erziehen kann 
ohne das sie beengt in einem harten - strengen - System aufwachsen. 

Auf die Freiheit! 

ツ ღ