Sonntag, 1. Februar 2015

Imbolc / Februar!




Happy Februar euch allen meine Lieben
Heute bis morgen haben wir Imbolc Lichtmess

Februar - kommt aus dem Römischen Fest Februa , einem Sühne und Reiningungs Fest.Das der Göttin Juno Februa gewidmet ist. Thema des Monats ist die Reinigung, Heilung und Wachstum.


Imbolc heißt " Lämmer zum säugen anlegen " , den zu dieser Zeit erwartet man die Geburt der Lämmer. 


Es ist die Zeit wo die Sonne erwacht - oder zu uns wieder zurück kehrt. Sie wird stärker und die Erde belebt. Unter der Erde fangt alles an zu wachen auch die Feen und Elfen und die Naturgeister werden Wach. 

Jetzt ist die Richtige Zeit um zu heilen, um zu wachsen, und einen Frühlings Putz zu machen - alles was einen runter gezogen hat - weg schmeißen los lassen, putzen ... 

Dieses Fest ist der Keltischen Göttin Brigid gewidmet. Brigid bedeutet " bright " - hell , leuchtend. Göttin Brigid kommt reitend auf einem Hirsch herbei und schüttelt die Bäume wach. Sie ist die Göttin des Feuers und Inspiriert uns. Auch die Samen weckt sie aus der Winterruhe. Sie ist der Morgen, der Osten und der Anfang des neuen Jahreskreises. 


Ein Ritual zur Imbolc - Reinigungs!

Das Haus mit Salbei, Basilikum oder Wacholder Zweigen schmücken, 
Verbrenne alles " Symbolisch " oder konkret, was du nicht mehr brauchst und entledige dich dem 
alten Ballast, er wird dich stören, wenn du die Saat zu Beltane ausbringen willst. 

Entzünde ein Feuer und wirf alles hinein, was verschwinden soll: Altes vergehe, neues entstehe. Dann nimm einen Teil der Asche und streue diesen auf den Boden vor deiner Türe deines Hauses. Fege die Asche symbolisch mit einem Besen hinaus. 

Wenn alles ausgefegt ist, zerbrich deinen alten Besen und ersetze ihn durch einen neuen. 
Dann nimm eine reinigende Dusche mit einem Peeling und mach dich hübsch. 

Aus dem Buch - mein Magischer Alltag
Stefanie Glaschke

Rezept für Imbolc / Essig der Vier Diebe

500 ml Obst Essig 
1 - 2 EL Rosmarin
1 - 2 EL Salbei
1 EL Pfefferminze 
1 EL Angelikawurzel
2 TL zerstossene Gewürznelken 

Alle Zutaten in eine Flasche fühlen und an einen warmen Ort stellen. 3 Mal täglich
Flasche schütteln, nach zwei Wochen den Sud filtern und in schöne Flaschen fühlen. 
Mit Freunden teilen - als ein kleines Geschenk. 

2 TL mit Wasser - soll die Abwehr Kräfte stärken. 
Beim nächsten Vollmond kann man eine Kur damit starten von zwei Wochen. 

Soll auch entschlackend wirken.

Auch aus dem Buch - mein Magischer Alltag / Stefanie Glaschke

Bis Bald!