Samstag, 29. Oktober 2016

Spontan ~ Natur!



Hallo, ihr lieben!, heute schreibe ich vom Ipad.
Fotos gibts heute in zwei Qualitaten, die einen von der schlechten Handy Cam oder gute Ipad Cam.

Am Donnerstag habe ich die Kinder fruher vom Kindergarten abgeholt.
Kaum waren wir in unseren Garten dachte ich mir das Wetter ist super fur was anderes. Also sind wir mit den Bus raus gefahren. Wir wohnen nicht weit der Natur, in der Nahe vom Stadt Ende ....

Wir haben aber keine weite Strecke gemacht, den Kindern hat es schon alleine getaugt das sie in der Wiese laufen konnen und Pusteblumen blasen konnten. Und das viele Hunde Besitzer vorbei liefen.

Wo am Ende meine drei Jahrige meinte ; "kauf uns einen Hund mit Leine, aber einen echten , kein Spielzeug."



Nicht dran gedacht, hatte ich eine Tupperware mit genommen hatte ich frisches Gras fur meine Ratten nehmen konnen.

Aber dafur haben wir zwei Stocke gefunden und mit genommen *gg*.


Tannenzapfen plus Harz auf ihnen und selbst ab gerubbelt vom Baum.



Und frische Maulwurfs Erde mit genommen, in einer Launchbox die wir mit hatten. 


 Enten kucken mit die Kinder


 die Stocke da Heim
und heute gesehen , sie laufen & klettern wirklich druber, da hat sich mein Herz gefreut.

 die frische Erde.

Der lose Harz habe ich sofort am Abend gerauchert. 
Der auf den Zapfen muss noch runter gekratzt werden.

Vielleicht ergibt sich das ich nachste Woche ohne Kinder hin fahre und noch mehr selbst mit bringe ...

Bis Bald meine Lieben!




Mittwoch, 26. Oktober 2016

Genießen den Herbst!

Heute schreibe ich vom Handy.
Bin gespannt ob das was wird *grins*.

Mein Laptop hat wohl nach fünf Jahren schlapp gemacht. Oder ich muss neu installieren, wenn es nicht so viel kostet, dann lass ich es machen. Entweder in November oder in Dezember. Aber wichtiger ist es mir meinen Kindern ein schönes Weihnachten zu bescheren. Deswegen muss es mit dem Handy Internet derweile klappen.

Momentan genießen wir den Herbst in vollen Zügen.




Leider meine Handy Camara ist auch nicht mehr das was sie mal war. Im Moment kann ich mir nicht mehr leisten. 
Erste Bild die Natur um uns rum.
Zweite Bild meine Kinder und ich.
Drittes Bild Natur und ich in Herbst Farben.
Viertes Bild unser Hexen Wandkalender plus Blätter kleben nach der Jahreszeit.

Hab mich wenig darum gekümmert um nach Monat und Jahreszeit Stock , Stein und Pflanzen zu kleben. 

Und heute drei Blätter in braun und gelb mit die Kinder geklebt. Und die haben sich so gefreut, das wir morgen auch noch anderes suchen werden. 


Das war mal kurz von mir
Bis Bald!

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Mondtasse!


Wenn du dich entscheidest und du dann da sitzt und denkst dir Oh Göttin sei dank ich muss es nicht mehr! 

Ich musste laut auf lachen / ich war so glücklich als ob ich was gewonnen hätte. 

Ich habe mir einige Berichte zw. dem tragen und danach angeschaut im Internet. 
Ich frag mich echt wieso sich manche Leute - stressen mit der Mondtasse. Ich glaube nicht das ich es jetzt noch weitere Stunden oder gar Tage aushalten möchte. 

Es ist wohl nicht jeder Manns Sache. 

Ich habe mir die Tasse M genommen. 
Ich habe sie vorher nicht ausprobiert. 

Aber ich habe mir Youtube Videos angeschaut. 
Und naja nachdem ich heute unerwartet zu früh meine Regel gekriegt habe. 
Habe ich sie gleich ausprobiert. 

Aber ich bin nicht so begeistert. 
Und ich habe mich auch unwohl mit ihr gefühlt. 

Ich habe dann verschiedene Erfahrungen gelesen das nicht jeder mit der Marke klar kommt. 
Das andere Tasse weicher sind was auch immer. 

Ich habe davor auch noch nie Obs getragen, bin mit denen auch nicht klar gekommen. 
Ich glaube das es dieser Grund sein kann. Vielleicht das unwohl - ungewohnte Gefühl das da was in einem Steckt. 

Ich habe die Mondtasse also rein geführt ( rein gestopft ) es wollte nicht rein und dann wollte sie nicht raus. 

In einer Gruppe meinte jemand ich soll die Finger rein führen ( aber ganz Ehrlich wo ? :O kein platz :D ) ... ich mag mich unten nicht eingreifen wenn ich die Regel habe. 

Ich liebe mich und ich glaube an die Kraft des Blutes aber irgendwie ist mir das unhygienisch da unten rum zu spielen. Ich habe mir das etwas sauberer vorgestellt. 

Ich habe sie dann nach dem rum spielen und einer Stunde raus genommen. 

Das Material ist auch so hart, ich spüre sie innen drinnen und beim gehen *wäh! 

Und als ich dann wieder mit meiner Binde nur da saß ... ein paar min. und dann kam das Glücksgefühl das es richtig war! 

Wieso tut man sich das nur an ? 
Keine Ahnung. 

Blut Projekt!  wird der weile verschoben ( ich glaube nicht das ich noch eine ausprobieren will / aber ich weiß es noch nicht )  im Moment bin ich froh das ich keine tragen muss. 

Gestern ein paar Einkäufe



Ich habe mir ein neues Räucher Gefäß gekaut
Da es bei mir mit Räucher Kohle nicht so klappt. 

Oben ist so ein feines Metal Gitter, die Verkäuferin meinte ich soll Folie benutzen zum Räuchern. 
Ich habe es gestern ausprobiert, also so Intensiv habe ich es jetzt nicht gerochen. 

Ich werde es noch mal probieren mit Folie und später ohne um einfach zu sehen ob es passt. 
Sonst ist das Räuchern wohl auch nicht für mich :( aber es würde mich traurig machen. 


Eine neue Duftlampe , denke das die passt. Alle haben bis jetzt gepasst. 
Ein neuer Stein und ein Schild für die Küche :) 

Das war mal kurz heute , bis bald! 



Dienstag, 4. Oktober 2016

Magische Kerzen!





Kennt ihr diese hübschen Kerzen auf Pinterest.com oder etsy.com ? 

Gestern habe ich mir zwei große Rustika Kerzen gekauft.
Eine rote und eine weiße. 

Und beim aufräumen fand ich noch zwei ( eine rosa und eine schwarze ) 
und dann habe ich auch so eine versucht. 

Und das ist das Ergebnis ( Foto unten ) ... 


Ich fand noch ein Band vom letzten Basteln und ein Pentagram. 

Es war nur ein Versuch ... 

Aber die Ideen sind schon gleich da. 
Farben, Gründe, Öle und Kräuter und Symbole. 

Ob ich das jetzt weiter verfolgen werde ... 
Werden wir noch sehen. 

Bis dann meine Lieben :) 

Montag, 3. Oktober 2016

Oktober 2016 !


Ich freue mich 

Samhain & Halloween 
und das die Blätter 
alle fallen werden. 

Auf die Farben daraus werde ich endlich Kraft ziehen. 

Gestern war ich mit meinen einer Gruppe Bekannter in Riegersburg Steiermark 
und Zotter Schokolade auf einen Ausflug. 
Weil eine andere Freundin mit drei Kindern 
fuhr habe ich mich auch über reden lassen. 

Ich konnte nur ein paar Fotos von der Burg aus dem Bus und drinnen schießen. 









Leider ich konnte den Ausflug nicht genießen. 
Psychisch war ich zu überlastet. 

Ich bin Introvertiert -
 meine Kinder hatten meine volle Aufmerksamkeit. 

Mein Sohn und Tochter 6 Jahre & 3 Jahre alt, meine Kinder sind sehr lebhaft und gehorchen nicht. Ich war ständig in Sorge wo sie bleiben ( meine Tochter versteckt sich gerne & reagiert nicht auf rufen und suchen ) + die Kinder vor allem viele Jungs im gleichen Alter der anderen Eltern ( die wohl eha mit "egal" reagiert haben ) waren sehr laut , entweder rum gerannt , zw. durch gestritten haben , geweint etc . Dann die Idee von einem Kiwa hat sich als schlecht erwiesen , der Aufgang zur Burg war schrecklich - problematisch rauf zu kommen / ich war überrascht das die einen super Modernen Lift dort hin gemacht haben / aber sich keine Mühe machten einen Besseren Gehweg dorthin zu machen. Die Organisatoren und andere Begleiter mussten uns helfen rauf zu kommen ( meine Freundin hatte auch einen mit ) ... 

In der Schokoladen Fabrik wurde dann die Gruppe sich selbst überlassen worden und die Menschen Menge gaben mir den Rest, erst kam ich mir verloren und verlassen ( die ganze Gruppe glaub ich war so / sie zersplitterte  in kleine Grüppchen neben den anderen Menschen ) jeder ging in eine andere Richtung plus das rum rennen der Kinder + das andere "egal" sein der anderen Eltern ... 

Ich musste raus / irgendwo abseits sitzen und abwarten bis ich wieder ok war ... 


Mit meiner Hilflosigkeit, Tränen nahe oft mals ... hoffe ich , ich habe niemanden die Tour 
vermisst, weshalb ich noch ein zwei vielleicht drei Jahre warte bis meine Kinder älter und ruhiger sind.  Und vielleicht dann bei Ausflügen mit mache. 

Der einzige Moment wo ich Freude spürte 
war als die Zotter einen Fotografin hatten und Fotos für ihre Facebook Seite machten. 

Meine Afrikanische Freundin und ihre Kinder und mein Sohn wurden mit fotografiert. 
Und da war auch ein Mann der beim Zotter arbeitet und der sich mit ihr unterhalten hat. Der anscheinend ganz West Afrika sah und Afrikaner mochte. Das hat ihr ein gutes Gefühl gegeben und ich habe mich gefreut dabei zu sein. 


( Home sweet Home ) 

Heute habe ich dann eine Ermunterte Begebenheit gehabt von einem anderen Introvertierten Person. Die auch gesagt hat das er und seine Partnerin Introvertierte Eltern von drei Kindern sind. Und das sie Ihre ganze Kraft ins Arbeiten & Erziehung stecken. 

Das hat mich ermuntert ich bin nicht alleine. Und ich muss mich nicht genieren das ich anders bin und keine Kraft für zusätzliches habe und meine Kraft meinen Kindern gehört. 

Ich bin so was in Samhain & Halloween Stimmung 
Die Kinder freuen sich auch und spüren es auch / verstehen es auch immer mehr. 

Mabon habe ich nicht gefeiert / ich hatte die Kraft nicht dazu 
rund um Mabon hatte ich auch Amtliche Wege und andere Sachen am Kopf. 

Ein paar Headwraps Neuigkeiten 

Im Türkisch / Arabischen Geschäft so ein Mützchen in zwei Farben gekauft. 
Das benutzen die Muslimischen Frauen unter dem Kopftuch - und hinten werden die Haare gebunden. Da meine klein sind stecke ich etwas zum Ausfühlen und mit nem Gummi binde ich es fest. Das es eine Schöne Kopf Form macht. Und alle Haare bleiben drinnen / ohne dem kommen meine ganz kurz geschnittenen Haare raus und das schaut dann nicht so schön aus. 

Dann habe ich mir wieder ein paar neue Tücher gekauft und gleich aus probiert. 
Ich liebe meine neuen "underscarfs" (Foto oben )  so nennt man die in Englisch. 


Tücher - Grün und Orange 


... auch ein Pashmina Schall (Foto unten / blau) gekauft / die sind etwas dicker und sehr warm 
aber da wir es immer kühler haben macht es nichts 

Ich hab die sehr gerne - die kann man gut in Form bringen. 



der von vor ein paar Tagen eine andere Binde Möglichkeit 



Noch eine letzte Begebenheit war auch die das jemand mich gefragt hat 
was man unter Paganismus verstehen soll ... es war dann ein Tolles Gespräch - das die ganze Nacht gedauert hat über Religion / die Welt und Menschen. 

*eine neue Freundschaft hat begonnen 


Bis Bald meine Lieben